Zum Hauptinhalt springen

2023 fahren die Bagger aufZürcher Hochschulquartier wird grün, Polyterrasse wird ersetzt

Kletterpflanzen am Unispital und viele Bäume sollen verhindern, dass das Quartier überhitzt. Die Terrasse vor der ETH wird abgerissen.

Das neue Hauptgebäude des Unispitals an der Gloriastrasse erhält eine begrünte Fassade. Es soll 2028 fertig sein.
Das neue Hauptgebäude des Unispitals an der Gloriastrasse erhält eine begrünte Fassade. Es soll 2028 fertig sein.
Visualisierung: Atelier Bruckney

Die Pläne für den Umbau des Zürcher Hochschulquartiers werden konkreter. Jetzt ist auch klar, wie die Strassen und der Park an der Ecke Rämi-/Gloriastrasse aussehen sollen. Heute Dienstag präsentierten die Verantwortlichen die Pläne, und die sind grün, jedenfalls so grün, wie es mitten in der Stadt halt möglich ist in einem Quartier, das deutlich verdichtet wird.

Am auffälligsten dürfte das neue Hauptgebäude des Unispitals werden. An der Fassade werden Pflanzen hochranken. Aus den Patientenzimmern gesehen, bilden sie einen schmalen grünen Vorhang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.