Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der alpine Aussenposten der Zürcher Szene

1 / 9
Der Eingang der Baustelle.
Die Bergstation des Crap Sogn Gion in Laax wird von einer Zürcher Gruppe Umgebaut.
Sami Khouri, hier im Gespräch mit dem Unternehmer Reto Gurtner, dem Verwaltungsratpräsidenten der Weisse Arena AG, leitet das Projekt.

Unter dem Label Mr. Samigo eröffnete Sami Khouri im Langstrassenquartier den Palestine Grill.

Für den Umbau der Bergstation hat Khouri mehrere Hundert Tonnen Material auf den Berg schaffen lassen.

«Khouri bringt den Lifestyle»

Dank der Daten der App weiss Gurtner, dass seine Stammkundschaft einen Altersschnitt von 38 Jahren hat.

«Greater Zurich Area»