Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der alte Mann und die schönen Frauen an der Wand

Seit 2011 auf der Mauer: Das Gedicht von Eugen Gomringer. (Bild: ASH Berlin)

Wie genau verfolgen Sie die Debatte um Ihr Gedicht?

Ist die Bewunderung schöner Frauen ein Hauptmovens der Poesie überhaupt?

Halten Sie Ihr Gedicht für zeitlos?

Können Sie nachvollziehen, dass ein Lob auf die Schönheit einer Frau unter Umständen als sexistisch betrachtet werden kann?

Bis Mitte Oktober nimmt die Uni Vorschläge für eine Neugestaltung der Fassade entgegen. Alles schön ordentlich und demokratisch.

Sagt die Kontroverse etwas über den Zeitgeist aus?

Jetzt redet man wieder über Ihre Gedichte. Das muss Sie freuen.