Zum Hauptinhalt springen

Politaktivist im Porträt Dieser Anarchist bringt das BAG in Verlegenheit

Hernâni Marques füttert das Netz mit Corona-Dokumenten aus dem Innern des Bundesamtes. Der Informatiker ist ein Freund der Autorin Sibylle Berg und kämpfte schon an der Seite der SVP. Wer ist der Mann?

Füttert die Öffentlichkeit mit Informationen aus dem Innern der Bundesverwaltung: Hernâni Marques.
Füttert die Öffentlichkeit mit Informationen aus dem Innern der Bundesverwaltung: Hernâni Marques.
Foto: Raphael Moser

Der Bund wusste, dass es gefährlich war, die Clubs im Sommer wieder zu öffnen. Das ist keine haltlose Unterstellung – wir haben es schwarz auf weiss, weil ein 35-jähriger Informatiker an die offizielle Risikobeurteilung des Bundes gelangte.

Derselbe Informatiker verlangte per Öffentlichkeitsgesetz die Schweizer Corona-Strategie für die zweite Welle heraus und veröffentlichte einen Mailwechsel zwischen dem ehemaligen BAG-Direktor und einem Chefarzt zur Impfstoff-Thematik. Unlängst zwang er den Bund, ihm eine Liste mit den Titeln Hunderter Covid-Entscheide auszuhändigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.