Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Politik BrasiliensDer Ankläger, den Bolsonaro als Tapir beschimpft

Schwere Vorwürfe gegen Jair Bolsonaro: Omar Aziz, Vorsitzender des Parlamentsausschusses, der die Corona-Politik der brasilianischen Regierung untersuchte.

Hearings im Parlament waren grosses Spektakel

Auch gegen Omar Aziz und seine Familie gibt es Korruptionsvorwürfe.

Er will in der Corona-Politik nichts Falsches gemacht haben: Jair Bolsonaro, Brasiliens Präsident.
13 Kommentare
Sortieren nach:
    Fabio Rossi

    Wer glaubt dass der Wahlkampf 2022 in Brasilien friedlich und ohne Gewalt ablaufen wird der glaubt auch an den Storch. Der 6. Januar in den U.S.A. war im Gegensatz dazu nur ein Klacks. Sowas passiert wenn man jemand in die Regierung holt der für die Diktatur der 60er und 70er Jahre schwämt und das Wort Demokratie ganz sicher nicht im eigenen Duden aufgeführt hat. Corona wird irgendwann (hoffentlich) Geschichte sein. Bolsonaro und seine zahlreiche evangelische auf Korruption und Vetternwirtschaft basierte Familie wird dieses Land jedoch noch lange "beglücken", wenn nötig auch unter Einsatz des Militärs.