Zum Hauptinhalt springen

Stadt führt Züri-City-Card einDer Ausweis für über 10’000 Sans-Papiers kommt

Zürich will ein Dokument schaffen, das die Identität aller Einwohnerinnen und Einwohner bestätigt. Die wichtigsten Antworten zur Züri-City-Card.

Immer wieder setzen sich Menschen für Sans-Papiers ein. Zürich will jetzt noch einen Schritt weitergehen.
Immer wieder setzen sich Menschen für Sans-Papiers ein. Zürich will jetzt noch einen Schritt weitergehen.
Foto: Keystone/Marcel Bieri

Sie sind mitten unter uns und doch versteckt: Sans-Papiers, Menschen ohne gültige Aufenthaltsrechte. Etliche leben seit Jahren, oft unter prekären Bedingungen, hier. Von vielen öffentlichen Leistungen sind sie ausgeschlossen – obwohl sie ein Anrecht darauf hätten. In der Stadt Zürich soll ihr Leben in Zukunft ein bisschen leichter werden. Das ist das Ziel eines Pakets von Massnahmen, das der Stadtrat heute Mittwoch vorgestellt hat.

Der sichtbarste Teil dieses Pakets ist die sogenannte Züri-City-Card, ein amtlicher Ausweis, der Identität und Wohnsitz des Inhabers bestätigt. Zürich will als erste Stadt in der Schweiz einen solchen Ausweis einführen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die City-Card.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.