Zum Hauptinhalt springen

Eishockey: Swiss LeagueDer EHC Kloten verabschiedet sich mit Kampf und Klasse

Der Leader der Swiss League schlägt im letzten Match des Jahres die EVZ Academy 7:0.

Der zweifache Torschütze Niki Altorfer (Mitte) feiert mit Passgeber Dominic Forget und Verteidiger Simon Kindschi seinen Treffer zum 4:0.
Der zweifache Torschütze Niki Altorfer (Mitte) feiert mit Passgeber Dominic Forget und Verteidiger Simon Kindschi seinen Treffer zum 4:0.
Foto: Leo Wyden

Der EHC Kloten erledigte im letzten Match des alten Jahres seine Pflicht – und ein bisschen mehr. Zwei Tage nach dem mühsamen 5:4 in Zug über die EVZ Academy gab es im Heimspiel ein 7:0 und einige Besonderheiten. Dominic Nyffeler im Tor kam im 23. Match auf seinen sechsten Shutout, Robin Figren nahm aus den Händen Peter Forsbergs den Preis für den besten Spieler entgegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.