Zum Hauptinhalt springen

Schlägereien und RaketenbeschussDer Entwarnung an der Corona-Front folgt in Israel die Gewalt

Die schlimmsten Zusammenstösse seit langem: Arabische Jugendliche werfen in Jerusalem Steine und Feuerwerkskörper.

Wut wegen «Tiktok-Terrorismus»

Der Polizei wird vorgeworfen, mit mehr Härte gegen arabische als gegen jüdische Demonstranten vorzugehen: Festnahmen in Jerusalem.

Netanyahu, der bei der Regierungsbildung zu scheitern droht, könnte sich als Mann inszenieren, der Israels Sicherheit wiederherstellt.

10 Kommentare
    Fabio Rossi

    Das Virus man eines Tages komplett weg sein. Die Dummheit der Menschen stirbt dagegen nie aus.