Zum Hauptinhalt springen

Patientenschützerin zieht Bilanz«Der Fall Maisano ist die Spitze eines allgemeinen Missstandes»

«Die Situation hat sich nicht gebessert.» Erika Ziltener kritisiert, dass die Beweislast bei  Ärztefehlern nach wie vor bei den Patientinnen und Patienten liegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.