Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die erste Cup-RundeFCZ mit «Stängeli», auch YB und St. Gallen souverän weiter

Früh klare Verhältnisse: Die FCZ-Spieler bejubeln Polleros 1:0.

5000 Liter Bier in Littau

Ein emotionaler Moment: Stefano Izzo von Littau trifft im Cup gegen den Schweizer Meister YB.

Auch St. Gallen mühelos

mrm/mro

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Heiri Basler

    Diese Cupspiele sind ein Witz. Es sollte, wie in anderen Ländern, jeder zu jedem zugelost werden können. So könnte es bereits jetzt z.B. zu Duellen zwischen SL- Clubs kommen und die ohnehin geringen Chancen der Amateurclubs würden ein weing steigen, die nächste Runde erreichen zu können.

    Der sportliche Wert dieser Runde ist sowieso " für die Füchse".

    Kein Wunder, hat YB keine Verlegung des Cupspiels beantragt, um sich auf Ferencvaros vorzubereiten... ;-)