Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zur PhilanthropieDer grosse Fehler des Bill Gates

Melinda Gates und Bill Gates im Manhica Health Research Centre, Moçambique.

Das Ehepaar hat dafür gesorgt, dass die Entwicklung von Impfstoffen wieder attraktiv wurde für die Pharmaindustrie

Einfluss und Connections: Das Ehepaar Gates beim damaligen Präsidenten von Südafrika,  Nelson Mandela.

Es liegt eine bittere Ironie darin, dass der ärmste Teil der Welt auf jene Handvoll Superreiche angewiesen ist.

65 Kommentare
Sortieren nach:
    Andi Meier

    Wow, Ihr Oberneider... dem hat Ihr's jetzt aber gezeigt, gell ? Dieser Mann hat aus dem Nichts ein Mia-Konzern aufgebaut, entcheidend dazu beigetragen, den PC salonfähig zu machen und ist seinen Weg gegangen, und die typischen, faulen CH-Oberneider haben nichts besseres zu tun, als ihn dafür zu kritisieren. Wo wart Ihr denn alle, damals ? Wieso habt Ihr in Euren Garagen nichts zustande gebracht ? zu faul, zu ängstlich, zu bequem ? Dieser Mann hat unseren grössten Respekt verdient. Darf er kritisiert werden ? Gewiss. Muss man seine Ansichten teilen ? Nein ! Hat er Fehler gemacht ? Garantiert ! Einstein soll mal gesagt haben, das er froh wäre, nur schon bei 50 % seiner Annahmen, Berechnungen, etc. richtig gelegen zu haben. Also was soll diese Häme hier anderes sein als Neid ! Dieser Mann tut etwas für diese Welt, und auch wenn nicht alles gut oder richtig erscheinen mag, er tut etwas ! Aber was mich am meisten in diesem Forum freut: Eure Kommentare gehen diesem Herrn schlicht am A ... vorbei. Schönen Tag noch und viel Spass mit Eurem Neid und passt auf, dass er Euch nicht zerfrisst ...