Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Poker um die OstukraineDer Kreml schickt seinen Mann für alle Fälle vor


Schnell, effektiv und unideologisch: Dmitri Kosak hat die letzten zwölf Jahre als Vizepremierminister gedient.

Fast selber Präsident geworden

Nur wenige Stunden Schlaf pro Tag

Kosak beklagt, dass die Intervention in der Ukraine Russland viel zu teuer zu stehen kommt.

Jahrelang der oberste Ideologe des Kremls und der eigentliche Architekt der Ukraine-Krise: Wladislaw Surkow.

Aus dem Debakel gelernt

Mit den Europäern zusammenarbeiten

8 Kommentare
Sortieren nach:
    E. Baumann

    Zu befürchten bleibt, dass dieser starke Mann den Clown (Zelenski) in der Ukraine um die Finger wickeln wird. Da hätte ich mir echt einen Poroschenko in der UA gewünscht.

    Wird für die Ukraine nicht einfach werden.