Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FC Zürich - FC St. Gallen 0:3Der Leader verliert – und Dzemaili schiebt Frust

Anfang vom Zürcher Ende: Matej Maglica (2. v. l.) trifft zum 1:0 für den FC St. Gallen.

Die Entfesselungskünstler bleiben gefangen 

Die Auferstehung des FC St. Gallen