Zum Hauptinhalt springen

Baustelle beim HB ZürichDer Negrellisteg steht – offen ist er trotzdem nicht

Seit gut vier Jahren sollte die Brücke über das Gleisfeld beim Zürcher Hauptbahnhof fertig sein. Das Bauwerk ist noch immer nicht eröffnet.

Schwungvoller Aufgang: Über diese Treppe gelangt man von der Europaallee hinüber in die Zollstrasse.
Schwungvoller Aufgang: Über diese Treppe gelangt man von der Europaallee hinüber in die Zollstrasse.
Bild: Urs Jaudas

Er steht, der Negrellisteg. Das ist immerhin etwas. Die Brücke sollte sich nämlich schon seit 2016 über das Gleisfeld beim Zürcher Hauptbahnhof spannen. So zumindest war es vorgesehen, als die Stadt das Projekt 2011 präsentierte.

Doch auch die Brücke, die nun in einer abgeänderten Form endlich die Stadtkreise 4 und 5 zwischen Europaallee und Zollstrasse verbindet, steht der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung. Dies, obschon die Eröffnung für Herbst 2020 angekündigt wurde.

Verzögerungen mit der Bauabnahme

Die Bauabnahme ist noch immer nicht erfolgt. Weder die federführende Bauherrin SBB noch das Zürcher Tiefbauamt können auf Anfrage ein Datum nennen, wann dies geschehen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.