Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

660 Millionen Franken blockiertDer neue Bundesanwalt erbt einen toxischen Fall

Der Fall MUS ist hochkomplex und international: Einige der Angeklagten – hier drei von ihnen in einer Gerichtsverhandlung in Tschechien – hoffen doch noch auf die Schweizer Justiz.

Entlastende Geheimdienstberichte?

«Diese Beweise werden uns voraussichtlich dazu zwingen, eine Revision des gesamten Falls zu verlangen.»

Marek Stubley, tschechischer Strafverteidiger

Ein Richter wählte Sonderweg