Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Traditionsevent zügeltDer Silvesterlauf zieht von der Altstadt in den Irchelpark

Starts im Minutentakt: Der Zürcher Lauf wird coronabedingt zum dreitägigen Event vom 11. bis 13. Dezember – hoch über der Stadt.

Statt Altstadtgassen praktisch nur Naturwege: Nach dem Start geht es durch den Irchelpark und Richtung Zürichberg.
Statt Altstadtgassen praktisch nur Naturwege: Nach dem Start geht es durch den Irchelpark und Richtung Zürichberg.
Foto: PD/Anita Troller

Das Gedränge in der Zürcher City am zweiten Adventssonntag ist mittlerweile über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Nicht weil dann auch Zugereiste an der Bahnhofstrasse weihnachtsshoppen – eben nicht. Sondern weil jeweils rund 20000 Läuferinnen und Läufer jeden Alters am Silvesterlauf den eigenen Schnauf testen und sich von der weihnächtlichen Stimmung am Rennweg verzaubern lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.