Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Prozess vor Zürcher ObergerichtFall Brian: «Aufseher haben gelogen»

LIVE TICKER BEENDET

Urteil frühestens in drei Wochen
Grundsatzkritik am Massnahmesystem
Aufseher sollen gelogen haben
Verteidiger verlangt Freispruch
Staatsanwalt verlangt Verwahrung
Um die Sache geht es erst am Nachmittag
Brian kommt vorerst nicht frei
Staatsanwalt: Entlassung wäre zu gefährlich
Uno-Sonderberichterstatter will Haft untersuchen
Das sagt Brians Anwalt
Brian ist dispensiert, hat aber drei Anwälte
Die Ausgangslage
Brian alias Carlos: Die Chronik
Beginn des Live Tickers
142 Kommentare
Sortieren nach:
    kurt meier

    Dass es Anwälte gibt, die einen solchen gewalttätigen Menschen verteidigen und versuchen einen Freispruch zu erreichen, obwohl sie ja wissen, was für ein Mensch er ist, gibt mir massiv zu denken. Was sind diese Anwälte für Menschen?