Zum Hauptinhalt springen

Ausflugtipp in der NordwestschweizDer Tiger im Berner Jura

Sonntagsausflug nach Crémines, wo ein maroder Zoo zwölf Raubkatzen und damit auch sich selbst gerettet hat.

Der Siky-Park in Crémines ist für Besucher ein schönes Ausflugsobjekt und für betagte Raubkatzen wie den bengalischen Tiger Noah eine ideale Auffangstation.
Der Siky-Park in Crémines ist für Besucher ein schönes Ausflugsobjekt und für betagte Raubkatzen wie den bengalischen Tiger Noah eine ideale Auffangstation.
Foto: Beat Mathys

Es war einmal eine Bauernfamilie aus dem Wallis: Der Vater hatte eine mächtige Wut im Bauch, die Mutter eine schreckliche Angst, und der Bub, kaum älter als zehn, mit roter Kapuze, war einfach nur neugierig. Alle drei fokussierten ihre Wut, ihre Angst und auch die Neugier auf ein Tier, das die Eltern am liebsten ins Reich der Märchen verbannen würden.

An einem schönen Sonntagmorgen reist diese Familie in die «Üsserschwiiz» und besucht in Crémines, einem Dorf im Berner Jura, den Siky-Park. Hier wollen sie exotische Grosskatzen und farbenfrohe Vögel aus der Nähe bestaunen: Löwen, Tiger, Papageien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.