Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Kapo-KommandantDer wichtigste Polizist, den niemand kennt

Thomas Würgler wollte als Kommandant in Pension gehen, jetzt ist er Chef des Corona-Krisenstabs. Wer ist dieser Mann, der die grösste Schweizer Polizei führt?

Im Büro will er sich nicht fotografieren lassen: Kommandant Thomas Würgler in der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich.
Im Büro will er sich nicht fotografieren lassen: Kommandant Thomas Würgler in der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich.
Foto: Urs Jaudas

«Ist jetzt ein gutes Bild dabei?», fragt Thomas Würgler den Fotografen. Er wirkt etwas angespannt in der Einsatzzentrale der Kaserne der Kantonspolizei Zürich, oben im Dachstock. In seinem Büro dürfen wir ihn nicht fotografieren. Das Scheinwerferlicht des Fotografen scheint ihm unangenehm zu sein. Er dreht sich ab, um mit den Polizisten zu sprechen, die hier Notrufe entgegennehmen. Die Verschwiegenheit, das Abdrehen zur Arbeit: Es ist typisch für Thomas Würgler. Seit über zehn Jahren ist er Kommandant der Kantonspolizei, und doch weiss die Öffentlichkeit kaum etwas über ihn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.