Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wut gegen das Regime Deshalb demonstrieren Tausende in Kuba

Unerwartet und heftig waren die Proteste: Sicherheitskräfte nehmen in Havanna einen Demonstranten fest.

Wie haben die Proteste begonnen?

Wieso sind diese Proteste besonders?

Er hat die Macht übernommen: Staatspräsident und Parteichef Miguel Díaz-Canel (links) zusammen mit Raul Castro.

Was hat es mit dem Oppositionsslogan «Patria y Vida» auf sich?

Wie stark leidet Kuba unter der Pandemie?

Wie reagiert das Regime?

Kommt es jetzt zu einem Regimewechsel?

Sein ideologisches Erbe lebt weiter: Poster von Fidel Castro in Havanna.
42 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Hart

    Die Demonstrationen und hoffentlich bald der Sturz dieser elenden sozialistischen Diktator ist ein sichtbares Resultat der harten Sanktionen von US-Präsident Donald Trump - bravo!