Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Deshalb schritt die Zürcher Polizei nicht gegen die Frauendemo ein

Ein jährlich wiederkehrendes Problem

An einer unbewilligten Demonstration in Zürich kam es zu Sachbeschädigungen wie hier an der Fassade des Fraumünsters. (10. März 2018)
Hinter der Demonstration steckt das «Frauenbündnis Zürich».
Der Sigrist des Fraumünsters ist enttäuscht über den Polizeieinsatz: «Die Polizei schaute zu und tat nichts.»
1 / 4

Demonstrantinnen festgenommen