Zum Hauptinhalt springen

Die neue Bestenliste des «Rolling Stone»Die Beatles sind nur noch von gestern

Endlich Gegenwart: Das Musikmagazin «Rolling Stone» hat seine Bestenliste entrümpelt. Sie galt bisher als Hippie-Relikt, also weiss, alt und auf die Sechziger fixiert.

Die Beatles bei einem Event 1967, dem Jahr, in dem «Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band» erschienen ist.
Die Beatles bei einem Event 1967, dem Jahr, in dem «Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band» erschienen ist.
Foto: Keystone

Listen zu erstellen, lässt sich als Versuch von Männern deuten, mit dem Chaos der Welt zurechtzukommen. Dieser Tick zum Nummerieren des Lebens dominiert auch «High Fidelity», den Roman von Nick Hornby über einen melancholischen Plattenverkäufer und seine Freunde, die sich obsessiv mit musikalischen Listen beschäftigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.