Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Deal oder No-Deal?Die Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde

EU erwartet von ihm, dass er sich an das gültige Austrittsabkommen hält: Der britische Premierminister Boris Johnson. (Archivbild)

Warum wird über den Austrittsvertrag gestritten?

Was bedeutet der Streit für die künftigen Beziehungen?

Was sind beim die Knackpunkte?

Wie stehen die Chancen, dass es doch noch klappt?

Was passiert ohne Vertrag?

SDA/chk

25 Kommentare
Sortieren nach:
    m. spycher

    Und der nächste Streich erfolgt sogleich...

    Während Frost mit Barnier weiter hart verhandelt, schafft Johnson in Westminster bereits Fakten. Sein Binnenmarktgesetz hat das Unterhaus passiert und steht im Oberhaus schon auf der Traktandenliste. Es zeigt sich immer deutlicher, dass es um die Position der EU nicht gut bestellt ist!