Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu WeissrusslandDie EU muss eingreifen

Seit Monaten gehen die Demonstranten gegen Lukaschenko jedes Wochenende auf die Strasse – auch jetzt bei winterlichen Temperaturen.

Repressionen sind wirksamer

Die EU will Moskau nicht reizen

57 Kommentare
Sortieren nach:
    Alexander Wetter

    eine Deutsche Journalisten der Süddeutschen Zeitung meint tatsächlich, dass WeissRussland am Deutschen Wesen genesen soll : vergisst dabei auch gerne, dass die UNO Charta ein Eingreifen in Drittstaaten nicht zulässt - auch nicht von einer EU - Deutschland über alles und alle - damit macht sich diese Dame & Zeitung keinen guten Ruf