Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Fahrt war befreiend»

Versucht sich und andere Frauen von Verboten zu befreien: Manal al-Sharif. (Foto: Jemal Countess/Getty Images)

Fahren Sie gerne Auto?

Wie sind Sie als Frau überhaupt an ein Auto gekommen?

Besitzen Sie Ihr Auto noch?

Was haben Sie gefühlt, als Sie sich in Ihr Auto setzten und einfach losfuhren?

In Saudiarabien dürfen Frauen nicht schwimmen, nicht die Augenbrauen zupfen, und ins Krankenhaus nur in Begleitung eines männlichen Verwandten. Wie fühlten Sie sich in dieser Atmosphäre?

Wann haben Sie begonnen, all das zu hinterfragen?

Als Sie auf die Schule gingen, endete Ihre rebellische Phase. Warum?

Sie haben damals die Musikkassetten Ihres Bruders und die Modemagazine Ihrer Mutter verbrannt.

Sie leben heute mit Ihrem Mann und Ihrem zweiten Sohn in Sydney und tragen Ihr Haar offen. Wie haben Sie sich vom radikalen Islam gelöst?

Es gibt kein Gesetz, das Frauen das Fahren in Saudiarabien untersagt. Mit welchem Argument hat die Regierung Ihre Festnahme damals begründet?

Die Regierung hat auch den Professor einer konservativen Universität beauftragt, ein Gutachten anzufertigen. Darin schrieb er, dass Frauen am Steuer Prostitution, Pornografie, Homosexualität und Scheidungen förderten und zu einem Ende der Jungfräulichkeit beitrügen.

Hatten Sie Ihre Eltern in Ihren Plan, Auto zu fahren, eingeweiht?

Ihre Eltern haben Sie dabei unterstützt zu studieren. Andererseits hat Ihre Mutter Sie beschneiden lassen. Wie passt das zusammen?

Männer dagegen dürfen Sex haben vor der Ehe.

In Saudiarabien erhoffen sich Frauen durch eine Aufhebung des Fahrverbots heute Freiheit. In Deutschland wird Autofahren oft mit Unfreiheit assoziiert, mit Parkplatzsuche und Stau.

Ivanka Trump, die Tochter des US-Präsidenten, hat bei ihrem Besuch in Saudiarabien im Mai gesagt, sie sei beeindruckt von den Fortschritten in Bezug auf Frauenrechte.

Was wünschen Sie sich von Europa?

Gibt es denn gar keine Fortschritte in Saudiarabien?

Fahren? Seit wann denn das?