Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zu SüdostasienDie Generäle zahlen einen hohen Preis für ihre Machtgier

Das Volk verachtet ihn als Knecht Chinas: Der burmesische General Min Aung Hlaing (links) zusammen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping.
Das Volk steht hinter ihr, nicht hinter den Militärs: Demonstrant in Bangkok mit einem Bild von Aung San Suu Kyi.

China will seinen Einfluss ausbauen

«Die Generäle wissen, dass das eigene Volk sie nicht als stolze Soldaten respektieren, sondern als Knechte Chinas verachten wird.»

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Ursula Russi

    Seit 13 Jahren bin ich mit meinem Mann unterwegs. Unser Transport geht über Wasse, da wir mit unserer SY unterwegs sind. Ich komme in kleinen Dörfern an, werde vom Lehrer gebeten, seine Schule zu besuchen, denn die Kinder lernen die englische Sprache, können diese aber selten anwenden.

    Das Lockdown brachte uns in eine Situation, wo wir im nächsten Hafen Ankern mussten . Das war letzten Januar. Ich lebe in Timor Lest, werde von allen freundlich gefragt und sie sind alle sehr neugierig. Sie leben aber in ärmsten Verhältnissen. Die Regierung beschäftigt viele Leute, empfängt Geld von EU, WHO..etc

    Produkte in denLäden kommensurable China, deren Qualität miserabel ist.

    Kurz unfit ob in Timor Leste oder den Molukken Inseln, oder im pazifischen Ozean dort kommt China , spendet erst Geld, baut Strassen, Häfen und anderes, was die Inselbewohner gar nicht benötigen. Material und Arbeiter kommen aus China. Diese Südoststatten und die Staaten im pazifischen Ozeanwerden von China ausgedrückt, in die Enge getrieben, da sie nicht bezahlen könne China ist bei vielen Bewohnern nicht beliebt, doch die Leute kennende Demokratie nur auf dem Papier. Unsere segeltest, welche ich mir schöner vorgestellt hate, sie ist sehr ernchternd. Hier zur Kolonialzeit herrschten die jeweiligen Lnder. Dieser Druck ist immer noch, er hat sich nur verschonen.