Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die grossen Rätsel der Flugzeugunglücke

«Good morning, we have a smoke problem.» So meldete sich der Pilot von SAA 295 am 28. November 1987 bei der Flugsicherung von Mauritius. Kurz danach stürzte die Boeing 747 ins Meer. Hatte sie Waffen für das Apartheidregime an Bord?
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin