Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur Internet-JustizHier gibt es kein Recht auf Verteidigung

Amy Cooper wollte im Central Park einem Afroamerikaner mit falschen Anschuldigungen die Polizei auf den Hals hetzen. Was seither mit ihr geschieht, geht selbst ihrem Opfer zu weit.

«Ein Afroamerikaner bedroht mich und meinen Hund»: Die Worte wird Amy Cooper noch lange bereuen.
«Ein Afroamerikaner bedroht mich und meinen Hund»: Die Worte wird Amy Cooper noch lange bereuen.
Foto: Christian Cooper via AP

Selber schuld, geschieht ihr recht. Wen überkommt der Gedanke nicht, bei einer solchen Geschichte?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.