Zum Hauptinhalt springen

ZahlendreherDie Kühe auf der Weide

Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in der Folge 188 des Zahlendrehers.

Kühe  auf einer Weide bei Dürnten.
Kühe auf einer Weide bei Dürnten.
Foto: Urs Jaudas

Diese Woche geht es in einer Aufgabe um eine maximale Summe. Die zweite Aufgabe handelt von Kühen auf der Weide. Viel Spass beim Knobeln – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Maximale Summe

Die Zahlen 1 bis 9 werden in den Zellen einer 3x3-Tabelle platziert, in jede Zelle eine Zahl. In jedem der vier 2x2-Blöcke aus benachbarten Zellen, wie zum Beispiel der schattierten, haben die vier Zahlen die gleiche Summe T.
Welches ist der maximal mögliche Wert von T?

Kühe auf der Weide

Auf Utopia-Farm hat Landwirt Rutz eine Weide, auf der die Grasmenge jeden Tag um die gleiche Menge zunimmt. Sechs Kühe bräuchten drei ganze Tage, um das gesamte Gras auf der Weide zu fressen. Drei Kühe bräuchten sieben ganze Tage, um das gesamte Gras auf dem Feld aufzufressen.

Angenommen, jede Kuh frisst die gleiche Menge Gras pro Tag, wie lange würde es dann dauern, bis eine Kuh das gesamte Gras auf der Weide gefressen hat?

Lösungen, frühere Folgen und Quelle der Aufgaben

Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab.