Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Kunst, zu vergessen

Das menschliche Gedächtnis vollbringt weit komplexere Leistungen, als bloss Informationen zu speichern. Foto: Kutay Tanir (Getty)

Voraussetzung für Effizienz

«Denken heisst, einen Unterschied zu vergessen, zu generalisieren.»

Jorge Luis Borges

Wir kategorisieren pausenlos

Positives wird besser erinnert

Selbstbild von Positiv-Verzerrung geprägt