Zum Hauptinhalt springen

So wohnen Zürcher Kreative«Die Limmat wirkt auf mich beruhigend»

Die Performance-Künstlerin Lara Dâmaso ist bekannt für Darbietungen, in denen ihr Körper eine wichtige Rolle spielt. Geht es ihr nicht gut, tanzt sie allein durch die Wohnung.

Im Sonnenlicht: PErformance-Künstlerin Lara Dâmaso.
Im Sonnenlicht: PErformance-Künstlerin Lara Dâmaso.
Foto: Simon Schwyzer

Lara Dâmaso mag die Nähe zu anderen Menschen. Seit der physische Kontakt offiziell wieder erlaubt ist, arbeitet die Künstlerin, Performerin und Tänzerin in ihrer Wahlheimat Zürich an mehreren Projekten gleichzeitig. Die 24-Jährige tanzt im Rahmen der «Sommer des Zögerns»-Ausstellung in der Kunsthalle, ist Teil der Gruppenausstellung «I hate you» im Offspace Plymouth Rock und zeigt eine Solo-Performance im Cabaret Voltaire. Dazwischen legt sie als DJ Platten auf. In ihrer Wohnung sucht sie dafür nach der passenden Musik, manchmal stundenlang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.