Zum Hauptinhalt springen

Cockpit-Suche in der Formel 1Die nächste Absage für Vettel

Noch trägt er die Ferrari-Farben, doch Sebastian Vettel hat mit dem italienischen Rennstall schon abgeschlossen.
November 2010: Dietrich Mateschitz (links) feiert mit seinem Fahrer Sebastian Vettel den Weltmeistertitel.

Renault geht nicht – zu ähnlich wie Ferrari

Juli 2020: Nun sitzt der Thailänder Alexander Albon im Red Bull – und wird seinen Platz nicht so schnell wieder aufgeben.