Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Nato ist nicht die Herrin des Geschehens»

Hunderte Soldaten marschierten auf der Krim auf: Truppen vor einem Grenzposten in Balaklawa. (1. März 2014)
1 / 34

Aufgrund der Umwälzungen in der Ukraine hat der russische Präsident Wladimir Putin die Truppen im Grenzgebiet in Alarmbereitschaft versetzt. Wie ernst muss man dies nehmen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin