Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview zu Corona-Überwachung«Die Nutzung einer Tracing-App muss freiwillig sein»

«Das Vertrauen in die Digitalisierung steht auf dem Spiel»: Swico-Geschäftsführerin und GLP-Nationalrätin Judith Bellaiche.

«Wir sollten dem Drang, Menschen zu kontrollieren, widerstehen.»

Judith Bellaiche

«Ich vertraue darauf, dass Apple und Google sich ihrer Verantwortung bewusst sind.»

Judith Bellaiche
14 Kommentare
Sortieren nach:
    dumeng eugster

    Die in der Schweiz angedachte App. erfüllt anerkanntermassen alle Voraussetzungen. Diese ewigen Wiederholungen "muss freiwillig sein etc." nerven langsam. Da ist schon viel eher die Angabe von Namen und Telefonnummer bei Restaurantbesuch ein NoGo.