Zum Hauptinhalt springen

Verstärkt auftretender JudenhassWas Antisemitismus mit Corona-Rebellen zu tun hat

Attacke mit Schweinefleisch: Die Lausanner Synagoge wurde Ziel einer antisemitischen Aktion.

Neue Neonazi-Formationen

Deutlich mehr antisemitische Schmierereien

Kein mehrheitsfähiges Gedankengut

113 Kommentare
    Laurens van Rooijen

    Kein Wort davon, dass an den Demonstrationen der selbsternannten Skeptiker gerne mal die Worthülsen Rothschilds und Soros in die Runde gesch(m)issen werden - was in meinen Augen eine grob antisemitische Steilvorlage ist? Etwas enttäuschend.

    Auch das Geraune vom Reset, von dem eine globale Elite profitieren soll, hat ein stark antisemitisches Geschmäckle für mich. Vor allem aber darf man annehmen, dass dieser Antisemitismus aus der Schweizer Mitte kommt und nicht importiert ist. Auch das keine Überraschung, leider.