Zum Hauptinhalt springen

Rundreisen im HerbstDie Reisebusse sind wieder auf Tour

Nach der coronabedingten Zwangspause erobern Schweizer Reisecars die Nachbarländer. Endlich dürfen Chauffeure wie Urs Zingg, die zwischendurch Bahnersatz fahren mussten, ihr Können vollumfänglich beweisen.

Carreisen in der Schweiz und im benachbarten Ausland sind wieder möglich.
Carreisen in der Schweiz und im benachbarten Ausland sind wieder möglich.
Foto: PD

Behutsam steuert Urs Zingg den Bus durch die Haarnadelkurven zwischen dem Eisernen Kreuz am höchsten Punkt des spanischen Jakobsweges und dem Dörfchen El Acebo. Die Strasse verengt sich, der Car schwankt auf dem holperigen Belag, aber der Chauffeur bringt Fahrzeug und 30 Passagiere routiniert ins Tal. Als der Nervenkitzel ein Ende hat, applaudieren die Gäste. «In einem solchen Moment fühle ich mich wie ein kleiner König» sagt Urs Zingg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.