Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus in MexikoDie coolste aller Chefepidemiologen

In Mexiko droht das Coronavirus ein Desaster von ungeahntem Ausmass anzurichten. Ana Lucía de la Garza hält mit Ruhe und Rationalität dagegen. Und versetzt dem Internet Stromstösse.

Modelle, Projektionen und Reproduktionszahlen sind ihre Welt: Die mexikanische Epidemiologin Ana Lucía de la Garza.
Modelle, Projektionen und Reproduktionszahlen sind ihre Welt: Die mexikanische Epidemiologin Ana Lucía de la Garza.
Foto: PD

Es wirkt wie eine frivole Ablenkung von der Katastrophe, die sich auftürmt. Und man könnte meinen, es sei in Mexiko zum ersten Mal eine kompetente, junge, attraktive Frau am Bildschirm erschienen. Ana Lucía de la Garza ist Epidemiologin, Chefin einer Forschungsabteilung des mexikanischen Gesundheitsministeriums und Mitglied des nationalen Überwachungssystems für Epidemien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.