Zum Hauptinhalt springen

So lief der Eishockey-StartDie Saison mit Masken ist lanciert

Wie lief in der National League der erste Spieltag in Corona-Zeiten mit entsprechenden Regeln ab? Ein paar Blicke in die Stadien bei den Spielen Lugano - ZSC, Bern - Ambri und Lausanne - Langnau.

Klatschen mit Masken: Lausannes Fans freuen sich über den Sieg gegen Langnau.
Klatschen mit Masken: Lausannes Fans freuen sich über den Sieg gegen Langnau.
Foto: Laurent Gillieron (Keystone)

Die Augen sind aufs Schweizer Eishockey gerichtet, nicht nur im eigenen Land. Nirgendwo sonst werden so viele Leute ins Stadion gelassen wie in der National League, wo die Zweidrittel-Regel gilt. Was wird passieren? Wird überhaupt etwas passieren?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.