Zum Hauptinhalt springen

Winteraktivitäten im FreienDie schönsten Eiswege und Eisfelder der Schweiz

Wer derzeit die Skipisten und Langlaufloipen meiden möchte, muss trotzdem nicht auf Bewegung verzichten: Als Alternative bieten sich herrliche Eiswege und Natureisbahnen an.

Natur pur ohne Anstehen: Der Eisweg in Madulain, Kanton Graubünden.
Natur pur ohne Anstehen: Der Eisweg in Madulain, Kanton Graubünden.
Foto: Andrea Furger

Für abwechslungsreiche Winteraktivitäten muss man sich nicht immer zwingend die Alpin- oder Langlaufski anschnallen. Fortbewegen kann man sich auch auf Schlittschuhkufen – sei es, um ein paar Pirouetten zu drehen oder um dem Puck nachzujagen.

Zwar haben in der letzten Woche die warmen Temperaturen so einige Eisflächen wieder zum Verschwinden gebracht, doch gerade in höheren Lagen bieten noch viele Orte gute Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen. Trotzdem gilt es gerade auf Seen, darauf zu achten, dass das Natureis genügend dick ist. Das Betreten der Eisflächen erfolgt auf eigene Gefahr (siehe Box).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.