Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gastkommentar von Avenir-Suisse-DirektorDie Schweiz braucht eine Frischzellenkur für die Demokratie

Eine Demokratie kann sich weiterentwickeln – etwa von der Landsgemeinde wie hier in Glarus zum E-Voting.

Der Souverän ist nicht nur pragmatischer, sondern meist auch offener für neue Entwicklungen – auch in der Europafrage.

30 Kommentare
Sortieren nach:
    R. Geh

    Ist die Digitalisierung der Abstimmung wirklich eine Weiterentwicklung der direkten Demokratie? Oder was will uns Peter Grünenfelder mit seinem Kommentar sagen? ein sehr dünnen Papier, welches er uns hier liefert. Ausser er versteckt noch welche Gedanken, die er uns lieber nicht mitteilen will. Bei "Avenier Suisse" muss man mit allem rechnen - auch mit der Einschränkung der direkten Demokratie oder die indirekte Kontrolle bei digitaler Ausübung des Stimmrechts.