Zum Hauptinhalt springen

Impfplanung gegen CoronaDie Schweiz prüft den Verkauf ihrer AstraZeneca-Dosen

Vom AstraZeneca-Impfstoff hat die Schweiz 5,3 Millionen Impfdosen bestellt, die vielleicht gar nicht gebraucht werden.

Vertrags-Rücktritt wird allenfalls geprüft

Ist der Impfstoff besser als sein Ruf?

106 Kommentare
    Daavid

    Zumindest sind sich fast alle einig im Land,

    dass die regierenden, eine sehr schlechte arbeit machen.

    Manche sagen, Regierung möchte der Millionen Bevölkerung nicht schaden.

    Warum sind dann so viele, seit langem, sehr unzufrieden mit denen ?