Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

175 Jahre EisenbahnDie Spanischbrötlibahn fährt mit Volldampf nach Zürich – trotz Feuerverbot

Bundesrätin Simonetta Sommaruga winkt bei der Jubiläumsfahrt aus einem der historischen Eisenbahnwagen.

Sommaruga: «Darum beneidet man die Schweiz»

Lokomotiv-Nachbau von 1947

Die Lokomotive «Limmat» wurde originalgetreu nachgebaut.

Verbindung war nie rentabel

Undatiertes Archivbild der Spanischbrötlibahn.

Die SBB feiern erst ihr 120-Jahr-Jubiläum

Ab 1847 hat Zürich einen ersten Bahnhof für die Spanisch-Brötli-Bahn. Er steht bloss zwei Jahrzehnte und ist von einem Zaun umgeben. Die Fahrt nach Baden dauerte noch rund eine halbe Stunde. Zuvor war man knapp fünf Stunden unterwegs.
1 / 13

SDA/lop