Zum Hauptinhalt springen

Parade ohne StrasseDie Street Parade findet statt – im Radio

Dass die Zürcher Grossveranstaltung heuer nicht stattfindet, ist schon länger klar. Die Organisatoren bieten den Technofans nun einen Ersatz.

Für dieses Jahr ist ausgetanzt: Raver auf der Quaibrücke.
Für dieses Jahr ist ausgetanzt: Raver auf der Quaibrücke.
Foto: Thomas Egli

Auch die Street Parade ist bekanntlich nicht gegen das Coronavirus immun. In diesem Jahr findet die Techno-Parade deshalb im Radio statt. Am 8. August sendet Street Parade Radio elf Stunden Techno am Stück, wie die Organisatoren der Street Parade am Donnerstag mitteilten. Die elfstündige Beschallung ohne Unterbrechung werde die Street Parade in Wohnzimmer, Gärten, Balkone und auf Terrassen bringen. Ausgestrahlt wird die Sendung über Virgin Radio.

Ab 13 Uhr sollen hochkarätige DJ’s live im Studio auflegen. Darunter der deutsche Musiker Monolink, der regelmässig am international bekannten Burning Man-Festival spielt, der Basler Gianni Callipari, der bereits am populären Awakenings Festival in Amsterdam auflegte, Animal Trainer, das bekannte DJ-Duo aus Zürich, DJane Vanita, die regelmässig hinter den Turntables des Zürcher Clubs Hive steht und viele mehr.

sda/mrs