Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Flüge mit fast leeren MaschinenDie Swiss zahlt für ihre Kulanz einen hohen Preis

Keiner da – die Swiss flog trotzdem. Bilder des Check-in am Flughafen Zürich.

Es geht um Millionen

«Es ging darum, einerseits unseren Kunden entgegenzukommen und andererseits unsere Servicecenter zu entlasten.»

Swiss-Sprecher Marco Lipp

Plötzlich klappts mit der Digitalisierung

Nur noch eine Million Verlust am Tag

Mehr zum thema