Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reaktion auf heftige KritikDie Unia knickt ein und wird erstmals transparent

Unia-Präsidentin Vania Alleva.

Nur 129 Delegierte wussten vom riesigen Vermögen

Fast eine Milliarde Vermögen

Karikatur: Felix Schaad
49 Kommentare
Sortieren nach:
    Christoph Suter

    Das Vermögen sieht hoch aus doch wen man genau hinschaut sind diese Zahlen mit grösster Vorsicht zu geniessen. Das grösste Teil des Vermögen sind in Häuser angelegt. Beim Zusammenschluss der Gewerkschaften SMUV und GBI gingen diese in den Besitz der Unia über. In kein einzigem Bericht über die Finanzen wurde geschrieben dass Unia über 1200 Mitarbeiter in der ganzen Schweiz beschäftigt. 265 Gesamtarbeitsverträge müssen immer wieder neu verhandelt werden. Die Einhaltung dieser ist auch eine wichtige Aufgabe. Ein Streik kostet und ist das letzte Druckmittel um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Davon profitieren sehr viele die kein Gewerkschaftsmitglied sind.