Zum Hauptinhalt springen

Hollywoods InfluencerinDie unterschätzte Blondine

Reese Witherspoon wurde so wenig ernst genommen wie die Tussi, die sie in «Legally Blonde» spielte. Nun ist sie plötzlich eine der mächtigsten Frauen im Seriengeschäft.

Fröhliche Blondine, clevere Geschäftsfrau und Frauenförderin in einem: Reese Witherspoon.
Fröhliche Blondine, clevere Geschäftsfrau und Frauenförderin in einem: Reese Witherspoon.
Foto: Jordan Strauss (Keystone)

Story Nr. 1: Naive Blondine mit Chihuahua und Lieblingsfarbe Pink wird gefeierte Anwältin und löst einen verzwickten Mordfall. Story Nr. 2: Blonde Schauspielerin mit zwei Bulldoggen und drei Kindern wird eine der mächtigsten Frauen Hollywoods. Beide Geschichten tönen total unglaubwürdig, aber sie wurden beide echte Erfolgsgeschichten – mit Reese Witherspoon in der Hauptrolle: einmal im Film «Legally Blonde» und einmal im realen Leben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.