Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die WM in Brasilien decken wir nur mit 110 Leuten ab»

Für den Olympiapark von Sotschi haben die Veranstalter sechs topmoderne Wettkampfstätten aus dem Boden gestampft. Der Iceberg-Eislaufpalast (Bild) ist eine Multifunktionsarena mit einer Kapazität von 12'000 Plätzen. Die Halle, wo Eiskunstlaufen und Shorttrack stattfinden, soll nach den Olympischen Spielen abgebaut und in einer anderen Stadt wieder aufgebaut werden. Dort wird sie aber zu einer Messehalle umfunktioniert.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin