Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Europa League SechzehntelfinalDie Young Boys treffen kurz vor Schluss und siegen 4:3

Young Boys

Young Boys
4 : 3

Leverkusen

Leverkusen

Spielende
90. Minute
89. Minute
Tor
86. Minute
82. Minute
80. Minute
Auswechslung
79. Minute
71. Minute
68. Minute
Tor
66. Minute
64. Minute
Auswechslung
63. Minute
58. Minute
Auswechslung
51. Minute
Tor
49. Minute
Tor
46. Minute
Auswechslung
Halbzeitende
Halbzeitfazit
Halbzeitbeginn
44. Minute
Tor
13 Kommentare
Sortieren nach:
    Claude Köchli

    Glückwunsch nach Bern. YB hat einen echten Brocken von Bundesligist geschlagen. Nur das zählt. Dass in der heimischen Liga ein 45-minütiges Überrennen des Gegners sehr oft schon reicht, ist nicht der Fehler von YB, zeigt einfach, dass eine solche Dominanz nicht nur vorteilhaft ist. Fassnacht hat dies völlig richtig bemerkt. Chapeau, der Junge labert nicht einfach irgend einen Käse, wenn er vors Mikrofon gezerrt wird. Und grosses Kompliment wie nach dem relativ raschen Ausgleich, sich plötzlich alle wieder aus der Schockstarre lösen konnten, wieder höher standen und am Ende einen hellwachen Siebatcheu in den eigenen Reihen wussten. Ich könnte jetzt eine Liste von Namen nennen, welche gestern Abend diesen Ball nicht ins Netz gedroschen hätte - dieser rotblaue Albtraum werd ich wohl nie los.