Zum Hauptinhalt springen

Museen öffnen ab 1. MärzDiese fünf Ausstellungen müssen Sie sehen

Frühlingserwachen in den Schweizer Museen. Bloss: Welche lohnen denn einen Besuch? Unsere Tipps.

Foyer der Fondation Beyeler: Besucher zwischen Hans Arps «Ptolomäus III» und Auguste Rodins «Der Denker».
Foyer der Fondation Beyeler: Besucher zwischen Hans Arps «Ptolomäus III» und Auguste Rodins «Der Denker».
Foto: Mark Niedermann (Fondation Beyeler)

Nach Monaten ohne kulturelle Veranstaltungen dürfen die Museen ab 1. März 2021 wieder öffnen, selbstverständlich unter Einhaltung strenger Hygieneregeln. Die Lockerung der Corona-Massnahmen, die der Bundesrat am 17. Februar bekannt gegeben hat, macht es möglich. «Der Verband der Museen der Schweiz (VMS) und der International Council of Museums Schweiz (ICOM) begrüssen die geplanten Lockerungsschritte des Bundesrates und damit die vorgesehene Öffnung der Museen. Die Schweizer Museen sind bereit, sämtliche geforderten Schutzmassnahmen zuverlässig zu erfüllen.» Das teilte Katharina Korsunsky, Generalsekretärin VMS und ICOM Schweiz, am 17. Februar mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.