Zum Hauptinhalt springen

Radikale neue InitiativeDiese junge Frau will Berlin das Auto austreiben

Sie hält das Auto in Städten wie Berlin für ein Relikt aus vergangener Zeit: Nina Noblé (29), Sprecherin der Initiative «Berlin autofrei».

Verkehrswende wo?

«Arm, sexy und doof»

58 Kommentare
    Ri Kauf

    es fragt sich auf jeden fall, wieso man mit einem auto private fahren machen soll in einer stadt. die ö-verbindungen sind ja wirklich super!

    ich habe noch ein geerbtes auto aber in der stadt fahre ich höchsten damit, wenn ich was trasortieren muss.